top of page

Richtig Dekorieren - Wie geht das?

Schön arrangierte Wohnaccessoires bringen immer eine besondere Note in die eigenen vier Wände. Doch manchmal ist es gar nicht so einfach, die Vasen, Kerzenständer, Blumen und Schalen gekonnt in Szene zu setzen. Diese 3 Tricks und Fehler helfen!



1. An die bestehende Farbwelt anlehnen


Wer sich ein harmonisches Ganzes im eigenen Zuhause wünscht, sollte die Wohnaccessoires auf die bestehenden Wohnfarben abstimmen.


2. Gruppen arrangieren Besondere Lieblingsstücke inszeniert man am besten als Solitär. Ansonsten die Accessoires lieber zusammenrücken und in Gruppen arrangieren.


3. Eine ungerade Anzahl wählen Innerhalb dieser Gruppen sollte man eine ungerade Anzahl wählen. Denn das menschliche Auge empfindet Arrangements von drei, fünf oder sieben Dingen als harmonischer und ästhetischer als Zweier- oder Vierergruppen.


Fehler Nr.1: Chaos und Deko vertragen sich nicht Wenn Sie viel Liebe und Mühe in Dekoration stecken, sollten Sie diese Arbeit nicht von Chaos und Unordnung zerstören lassen. Fehler Nr.2: Immer das Gleiche Durch das ganze Jahr dieselben Accessoires zu gebrauchen, kann öde wirken. Tauschen Sie sie einige Male im Jahr aus, kann das viel Frische und Abwechslung in Ihr Haus bringen! Fehler Nr.2: Mangel an Kontrasten Alles in einem Farbton? Das kann schnell langweilig sein. Achten Sie daher darauf, verschiedene Kontraste zu kombinieren: Hell und dunkel, matt und glänzend, einfarbig und gemustert!



32 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page